Grundwasserschutz

Vorsicht ist angebracht, denn in diesem Schutzgebiet geht es um Scheiße. Um Kuhscheiße und Kuhpisse, vornehmer ausgedrückt um Gülle. Diese wird in ungeheuren Mengen auf Feld und Wiese eingebracht, um Pflanzen zu düngen. Doch in diesen Mengen verunreinigen sie ebenfalls unser Grundwasser. Wohlgemerkt, alles nach Recht und Gesetz. Unter diesen Umständen wundern sich doch tatsächlich […]

Saisonbeginn in den Linteler Weiden

Es ist wieder so weit: Hunde müssen an die Leine. Brut- und Setzzeit beginnt am 1. April. Auszug aus „Naturschutz Landkreis Osterholz“ Als Naturschutzbehörde stellt sich der Landkreis Osterholz der Herausforderung, die naturgegebenen Qualitäten im Kreisgebiet und die darauf beruhende Erholungseignung so zu sichern und zu entwickeln, dass sie nachhaltig den gesellschaftlichen Ansprüchen genügen. Kompletter […]

Streusalz im Schutzgebiet

Der abgebildete Wirtschaftsweg, Durchfahrt nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Radfahrer erlaubt, im Landschaftsschutzgebiet und angrenzendem Vogelschutzgebiet mit einem einzigen Massenviehstall als Anlieger, wird im Winter mit Salz abgestreut. Jedoch nicht nur, wie von dem zuständigen Dezernenten der Stadt Osterholz-Scharmbeck  angegeben bei Blitzeis, sondern bei jeder winterlichen Wetterlage. Begründet wird die Salzstreuung mit der Verkehrssicherheitspflicht der […]

Einfach nicht nachvollziehbar

Was ist Natura 2000? Der Begriff „Natura 2000“ bezeichnet ein Netzwerk von Schutzgebieten. In den Gebieten soll die biologische Vielfalt in Europa geschützt werden. Rechtliche Grundlage für das Netzwerk sind zwei verschiedene Gesetze – die EU-Vogelschutzrichtlinie und die sogenannte Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie. Vorschriften für Landwirte sollen helfen, Lebensräume für bedrohte Arten zu erhalten. Die Landwirte wünschen sich […]

Schon mal aufgefallen und drüber nachgedacht?

Auf dem Weg vom Ortsteil Lintel zum Aussichtsturm in den Linteler Weiden, rechts am Klärwerk entlang, kurz nach  der Abzweigung Richtung Scharmbeckstotel / Ritterhude, da steht sie, unübersehbar als erstes Objekt einer kleinen Baumgruppe in unerschütterlicher Pracht. Quercus robur oder auch ganz ordinär Stiel Eiche genannt. Immer wieder vergessen, aber gestern habe ich endlich einmal […]

Geplante Trassenführung der neuen B74 durch die Linteler Weiden

Was sind Nimbys? Nimbys sind Leute, die nach dem Motto leben „Not into my backyard.“ Nicht in meinen Hinterhof! Leute, die sich nicht einfach alles gefallen lassen, die den Mund aufmachen und sich wehren, wenn irgendein öffentliches Vorhaben ihre Interessen beeinträchtigt. Zum Beispiel wenn eine Umgehungsstraße gebaut werden soll. Ein menschliches Phenomän und durchaus verständlich. […]

Öffentlich Wasser predigen und heimlich Wein trinken?

Zwischen den Grundforderungen der Gesetze und Verordnungen zum Naturschutz und der Realität in der Anwendungen besteht in der Praxis ein unverkennbares Missverhältnis. Bürgerinnen und Bürgern kann und wird, wie in den Linteler Weiden, alles ganz einfach verboten. Doch bei Großprojekten, wie dem Bau der B74neu, ist es übliche Praxis von Bund, Ländern und Gemeinden die […]

Zugang zum LSG Hammewiesen

Der Bahndamm mit seiner Unterführung bildet hier das Eingangstor und Beginn der „Rue de Kack“ zum Landschaftsschutzgebiet mit der im Amtsdeutsch schnöden Bezeichnung OHZ1, Ortsteil Lintel. Eintritt und Wegezoll werden bisher für das von der Verwaltung des Lk Osterholz den Besuchern der Landschaft verordnete „Gelenkte Naturerleben“ noch nicht erhoben. Auch die Parkmöglichkeiten beidseits der Zufahrt […]

Moin, moin.

Mich gibt es übrigens zweimal. Einmal in lieb und nett und einmal als Mistkerl. Es liegt in deiner Hand, du allein entscheidest, wer von den beiden mit dir spricht. Ich schreibe nur das, was ich einer betreffenden Person auch direkt ins Gesicht sagen würde. Schön, daß Sie meine Seite besuchen! Herzlich willkommen! Hier erhalten Sie […]