Moin, moin.

Mich gibt es übrigens zweimal. Einmal in lieb und nett und einmal als Mistkerl. Es liegt in deiner Hand, du allein entscheidest, wer von den beiden mit dir spricht.

Ich schreibe nur das, was ich einer betreffenden Person auch direkt ins Gesicht sagen würde.


Schön, daß Sie meine Seite besuchen! Herzlich willkommen! Hier erhalten Sie einen Einblick in meine Arbeit und weshalb ich mache, was ich tue. Eigentlich könnte ich alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will. Ich bin ein vielseitig interessierter Mensch, und habe immer versucht, möglichst viel über die Welt herauszufinden und mein Leben ist von zahlreichen Aktivitäten u.a. auch mit Achtung und Liebe zur Natur geprägt. Zu Zeiten meiner Kindheit waren die Linteler Weiden voller Abenteuer für uns, als Naherholungsgebiet waren sie einfach da und wir haben sie genutzt. An der Linteler Hammebrücke wurde gebadet, geangelt, einfach in der Sonne gelegen und die vorüberfahrenden Boote beobachtet. Weiter ging manchmal die Fahrt mit dem Rad zur Scharmbeckstoteler Hammebrücke. Alles Schnee aus dem vergangenen Jahrtausend. Ein dubioses Management, bestehend aus Bürokraten, Biologen und selbsternannten Naturschützern, führt jetzt die Landschaft in einer diktatorischen Art und Weise legal ins Abseits. Außer das die Sache bisher eine Menge Geld und Ärger gekostet hat ist leider bisher kein Fortschritt in Sachen Natur- und Landschaftsschutz in diesem Gebiet für die Bürgerinnen und Bürger erkennbar. Das Gegenteil ist der Fall. Die geplante Umgehung B74 neu durchs Gelände, Errichtung eines Massentierviehstalls im Schutzgebiet mit 400 Stck Milchvieh mehr, das Weideland mit Einheitsgras und natürlich die Hure der Landwirtschaft, der Mais,   sowie Gülle in Hülle und Fülle. Das war’s.

Ein Gedanke zu „Moin, moin.

  1. Ich bin sehr glücklich diesen sehr aufschlußreichen, aufmerksamen und stets hiflsbereiten Menschen persöhnlich kennen zu dürfen. Weiter so….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.